Dienstag, 02. Mai 2017

PS‑Team: Übernahme Dokumente akf bank erfolgreich abgeschlossen

Der Prozessdienstleister PS‑Team hat Ende vergangenen Jahres rund 50.000 fahrzeugrelevante Dokumente der akf bank übernommen. Der Finanzdienstleister entschied sich wegen der sauberen Prozessqualität sowie der Einsparpotenziale durch eine effiziente Abwicklung für den Wechsel zu PS‑Team.


Das Management von Dokumenten wie ZB II, CoC und Gutachten zählt für die akf bank zwar zu den Randprozessen, ist jedoch wegen der hohen Anzahl finanzierter Güter sehr ressourcenintensiv. Deshalb betreibt der Finanzdienstleister das Dokumentenmanagement im Outsourcing. Ende 2016 hat PS‑Team die Dokumente übernommen. Bernhard Welke, Leiter Kfz-Finanzierung bei der akf bank: „PS‑Team konnte die Übernahme von aktuell rund 50.000 Dokumenten in kurzer Zeit erfolgreich abschließen. Schon da zeigte sich die hohe Prozessqualität des Dienstleisters, von der wir heute im täglichen Geschäft profitieren.“

Revisionssichere Archivierung – reibungslose Prozesse
Zu den Standards des PS‑Team-Dokumentenmanagements zählt die revisionssichere Archivierung der Kreditsicherheiten in Tresoren. Ein durchdachtes Archiv- und Handlingsystem garantiert höchste Prozesssicherheit: Die benötigten Dokumente erreichen ihren Empfänger stets zum vereinbarten Zeitpunkt und sind jederzeit einsehbar. Ein Prozessmonitoring in Echtzeit schafft zusätzliche Transparenz.

Zudem nimmt die akf bank das KBA-Monitoring, den Vergleich eingelagerter Fahrzeugdokumente mit der Aufbietungsliste verlorener ZB II des Kraftfahrtbundesamts, in Anspruch. So schließt die Bank aus, Fahrzeuge zu finanzieren, deren ZB II sich im Aufbietungsprozess befindet. Frank Schottenheim, Director Business Unit Financial Institutions bei PS‑Team: „Die akf bank nutzt schon seit Jahren unser Asset-Register PS DataCollect. Es freut mich sehr, dass wir sie nun auch von unseren Leistungen im Bereich Dokumentenmanagement überzeugen konnten. Wir planen bereits weitere Projekte mit der akf.“

akf bank, der Finanzpartner
Die akf bank ist ein spezialisierter Absatz- und Objektfinanzierer für den Mittelstand und
Teil der akf-Gruppe. Mit nahezu 50 Jahren Erfahrung in ausgewählten Branchen bietet sie ihren Kunden attraktive Finanzierungslösungen.

Das Leistungsspektrum umfasst Investitionskredite, Leasing, Mietkauf und Factoring zur Optimierung betrieblicher Liquidität. Attraktive und einfach verfügbare Produkte für Geldanleger runden das Angebot ab.

Die akf bank ist eine mittelständische Bank. Die umfassende Beratung und Betreuung der Kunden mit Blick auf die erfolgreiche Umsetzung ihrer Investitionswünsche stehen im Mittelpunkt der Tätigkeit.

Mit starken und renommierten Gesellschaftern – dem Familienkonzern Vorwerk und der Bankhaus Lampe Gruppe – fühlt sich die akf bank dem Mittelstand verbunden und gestaltet dessen Zukunft aktiv mit.

Über die PS‑Team Deutschland GmbH & Co. KG (www.ps-team.de)
PS‑Team ist ein europaweit agierender Prozessdienstleister sowie Experte für Supportprozesse und Risikomanagement. Er steht seit über 30 Jahren für höchste Prozessqualität in Verbindung mit hochperformanten Systemlösungen. Das Unternehmen bedient einzelne Marktsegmente über die Business Units Fleet und Manufacturer. Unter dem Dach der Business Unit Financial Institutions bündelt PS‑Team sämtliche Dienstleistungen für Banken, Leasinggesellschaften und Versicherer:

  • 2,7 Millionen Fahrzeugdokumente mit bis zu 12.000 Einzelbewegungen pro Tag in eigenem Dokumentenarchiv
  • 35.000 Bestandsprüfungen mit 900.000 Fahrzeugen und Maschinen p.a
  • Prüfung von täglich mehr als 2,2 Millionen Fahrzeugen im europäischen Asset-Register PS DataCollect auf Doppel- und Luftfinanzierung
  • Prüfung von monatlich mehr als 750.000 hochwertigen Objekten wie beispielsweise Bau- und Produktionsmaschinen auf Doppel- und Luftfinanzierung

Über ein System von Partnern unter dem Dach der PS Corporation AG werden die Produkte der PS‑Team-Familie sukzessive europaweit vertrieben.