Montag, 19. Dezember 2016

Kooperation für internationale Gebrauchtwagenvermarktung

PS‑Team ist der internationalen Car Remarketing Assocoation (CARA) mit Sitz in Belgien beigetreten. Der Prozessdienstleister unterstützt den Verbund auf vielfältige Weise bei der Prozesssteuerung in der internationalen Gebrauchtwagenvermarktung.


Um Hindernisse im internationalen Gebrauchtwagengeschäft abzubauen und Prozesse möglichst durchgängig zu gestalten, haben sich wichtige Branchenvertreter zum Verbund CARA (Car Remarketing Association) zusammengeschlossen. Hersteller, Flottenbetreiber, Leasinggesellschaften, Auktionshäuser und Service Provider verfügen so über eine schlagkräftige Organisation und Interessenvertretung vor allem für die Großflottenvermarktung.

PS‑Team ist CARA beigetreten, um die internationale Vermarktung gebrauchter Fahrzeug zu fördern und mit einer breiten Produktpalette zu unterstützen. Carsten Schäfer, Director der Business Unit Fleet bei PS‑Team: „Wir sehen CARA als wichtigen Motor für die barrierefreie Abwicklung von internationalen Gebrauchtfahrzeugvermarktungen in Europa. Deshalb haben wir uns im Interesse unserer Flottenkunden dem Verbund angeschlossen.“

Das ist ganz im Sinne des CARA-Vorsitzenden Wolfgang E. Reinhold: „In der Leasingwelt ist PS‑Team als Unternehmen bekannt, das Standards in der Abwicklung von Prozessen setzt. Von dieser Kompetenz wird der Verbund profitieren.“ Im Einzelnen sind dies die Koordination von internationalen Fahrzeugbewegungen, Fahrzeugzustandsbewertungen, Dokumenten- und Treuhandhandlings. „Mit Big-Data-Analysen“, so Carsten Schäfer, „kann PS‑Team darüber hinaus vorhandene Informationen in logische Zusammenhänge bringen.“