Networking against fraud: PS DataCollect

Auf der letzten Leaseurope-Konferenz “Fighting Fraud in the Leasing Industry”, zu der wir gemeinsam mit dem Verband eingeladen haben, wurde es noch einmal deutlich: In einer Studie des IFA (Institute of Fraud Auditors Belgium) gab fast die Hälfte der Befragten an, die Mehrfachfinanzierung sei eine der Hauptursachen für betrugsbedingte Ausfälle in ihren Organisationen. Mit PS DataCollect hat sich die Branche zusammengeschlossen, um etwas dagegen zu unternehmen. Im Laufe der Jahre ist eine starke Gemeinschaft gegen Betrug entstanden – und sie wird immer größer und schlagkräftiger.

Starke Homebase: PS DataCollect in Deutschland

In Deutschland prüfen wir täglich 2,2 Millionen Fahrzeuge sowie monatlich etwa 800.000 hochwertige Assets wie fahrbare und stationäre Maschinen sowie Office Equipment. Nicht zuletzt dank der wertvollen Hinweise unserer Kunden entwickeln wir die Systemlösung ständig weiter. Aktuell haben wir die Bearbeitung von identifizierten Treffern angepasst sowie Anwendungen integriert, die die interne und externe Kommunikation unterstützen. Über Kooperationen mit dem Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen und dem Bankenfachverband erreichen wir mit PS DataCollect eine flächendeckende Marktdurchdringung, auch bei kleinen, spezialisierten Gesellschaften.

Starker Auftakt: PS DataCollect in Frankreich

Wie gut das Asset-Register mittlerweile in Frankreich verankert ist, zeigt unsere Einladung zum Branchenverband ASF. Vor einem knappen Jahr haben wir mit PS DataCollect Machines begonnen. Die Gesellschaften, die das Asset-Register einsetzen, repräsentieren 80 Prozent des Leasingmarkts im ASF. Weitere Gesellschaften werden sich anschließen. Seit dem Start im September 2016 wurden mehr als 400.000 Datensätzen mittlerweile bereits mehr als 1.700 Verdachtsfälle registriert. Wir haben eine nationale Arbeitsgruppe eingerichtet und in Kürze eröffnen wir unser Office „Paris“.

Starker Partner: PS DataCollect in Spanien

Über unseren Lizenzpartner TKS bieten wir PS DataCollect auch in Spanien an. Derzeit bereitet eine Pilotgruppe den Go-Live vor. Ein Testlauf mit 500.000 Datensätzen ergab 118 nationale und 144 internationale Trefferhinweise. Für den Start rechnen wir mit einem Datenvolumen zwischen anderthalb und zwei Millionen Datensätzen.

Gemeinsam gegen Mehrfachfinanzierung: PS‑Team international

Gemeinsam mit den Verbänden Leaseurope und Eurofinas engagieren wir uns in ganz Europa für einen wirksamen Schutz gegen Mehrfach- und Luftfinanzierung. Dass auch auf Verbandsebene das Bewusstsein für Gefahren gewachsen ist, zeigt die Einsetzung einer Fraud Advisory Group durch die Leaseurope. Während der Annual Convention am 5. und 6. Oktober 2017 auf Malta wird die Arbeitsgruppe ihre künftigen Fokusthemen präsentieren.

Neue Asset-Klasse Office

Bislang prüfen Banken und Leasinggesellschaften mit PS DataCollect Fahrzeuge, Land- und Baumaschinen, Agrartechnik und alle Arten stationärer Be- und Verarbeitungs-Maschinen für die Industrie sowie Prozessanlagen. Viel Potenzial sehen unsere Kunden darüber hinaus im Office-Bereich – vom Drucker bis zum Multifunktionsgerät. Mit einigen Teilnehmern haben wir im November 2016 den Betrieb aufgenommen. Bereits die ersten Prüfläufe lieferten einige hundert Trefferhinweise. Die Institute gehen den Hinweisen derzeit nach und klären die Fälle.