Hödlmayr gewinnt Buchbinder mit PS Rent

In Deutschland setzt der internationale Autovermieter Buchbinder für die Ein- und Aussteuerung der Fahrzeuge schon lange das Großflottensystem PS Rent ein. Dieses System bietet Hödlmayr Logistics als Franchisepartner exklusiv für den österreichischen Markt an – und konnte so Buchbinder Österreich als Kunden gewinnen.

 

Ein Blick in die Geschichte von Buchbinder Rent-a-Car verdeutlicht die Dynamik der Autovermieterbranche. Die Buchbinder Autovermietung wurde 1957 im bayrischen Amberg gegründet und agiert seit den 1960er-Jahren von Regensburg aus. Bereits in dieser Zeit baute Buchbinder ein Filialnetz in Österreich auf, wo die Firma bis heute für einen hervorragenden Service im Business- und Touristikbereich steht: Der Marktführer verfügt über ein flächendeckendes Filialnetz in allen Bundesländern. An allen Flughäfen Österreichs hält er umfangreiche Mietwagenflotten vor. Die Zentrale in Wien, im dritten Bezirk, ist als einzige Autovermietung rund um die Uhr geöffnet.

Autovermieter auf internationalem Expansionskurs

Österreich, Deutschland, Norditalien, Ungarn und die Slowakei: Buchbinder expandiert mitten in Europa und baut sein Geschäft kontinuierlich aus. Im Jahr 2014 unterhielt der Autovermieter 180 Stationen und beschäftigte 1.500 Mitarbeiter. Seine Auffassung von Mobilität formuliert das Unternehmen im Motto „Buchbinder bewegt“. Damit die Kunden allerdings ihre Ziele mit Pkws, Transportern, Bussen und Lkws in Kurz- oder Langzeitmiete wie gewünscht erreichen und die Fahrzeuge am richtigen Ort vorfinden, müssen Fahrzeuge bewegt werden – in großer Zahl, schnell und absolut zuverlässig.

In Deutschland sorgt Buchbinder schon seit vielen Jahren mit dem Großflottensystem PS Rent für straffe und absolut zuverlässige Prozesse in höchster Qualität. Über die Plattform bündelt der Autovermieter die gesamte Ein- und Aussteuerung der zahlreichen Fahrzeuge. Seit 2011 vertreibt der Logistikexperte Hödlmayr als Franchisepartner PSTeam-Logistikprodukte exklusiv in Österreich.

Daraus ergab sich auch für Buchbinder Österreich die Möglichkeit, das Großflottensystem einzusetzen. Dazu wurde PS Rent eigens an den österreichischen Markt angepasst. Über die Plattform bündelt Buchbinder nun die gesamte Ein- und Aussteuerung der zahlreichen Mietwagen. „Über ein System wickeln wir die Zulassung, die Abmeldung, das Schlüsselmanagement sowie die Kennzeichenhinterlegung ab“, sagt Andreas Sundl, Geschäftsführer von Hödlmayr Logistics in Österreich.

Bei der Kennzeichenhinterlegung handelt es sich um einen landesspezifischen Prozess, über den Fahrzeuge zeitweise stillgelegt werden können. Peter Schmehl, Gründer der PS‑Team-Familie: „PS Rent bündelt das Know-how aus 30 Jahren Großflottenmanagement. Indem wir die Software um nationale Abläufe wie die Kennzeichenhinterlegung erweitern, verbinden wir allgemeingültige Best Practices mit den Anforderungen der einzelnen Märkte. So entwickelt sich das PS‑Team-Portfolio weiter. Es bildet die europäische Vielfalt übergreifend in einem einzigen System ab und setzt dabei höchste Maßstäbe in puncto Prozessqualität.“

Win-win-Situation: Hödlmayr weitet Geschäft aus

Für Buchbinder wickelt Hödlmayr bis zu 2.000 Bewegungen im Jahr über die Plattform ab. „Es war ein Glücksfall, dass sich Hödlmayr und Buchbinder anlässlich unseres PSRent- Launches in Österreich begegnet sind“, freut sich Peter Schmehl.

Als international tätiges Familienunternehmen ist die Hödlmayr International AG spezialisiert auf Fahrzeuglogistik und deckt die gesamte Supply Chain ab – von der Übernahme der Fahrzeuge ab Werk bis zur Anlieferung im Unternehmen.

 

Dabei steuert sie eine der größten Transportflotten in Europa und verfügt über ein europäisches Netzwerk von Logistikzentren. Andreas Sundl: „Fahrzeuge von Großflotten zu bewegen, ist unser tägliches Geschäft. Unsere Prozesse und unsere Systemlandschaft sind für Kunden wie Buchbinder geradezu prädestiniert.“

Schnell erkannte man bei Buchbinder, dass Hödlmayr nicht nur die Abwicklung mit PS Rent, sondern die gesamte Logistik übernehmen kann. Mit PS Rent als „Türöffner“ ist Hödlmayr heute als Partner für Fahrzeugtransporte bei Buchbinder Österreich gesetzt.

Über die Hödlmayr Logistics GmbH

Die Hödlmayr Logistics GmbH ist ein 100%iges Tochterunternehmen der Hödlmayr International AG, ein international tätiges Familienunternehmen mit der Kernkompetenz Fahrzeuglogistik. Das Unternehmen ist auf die gesamte Supply Chain – von der Übernahme der Fahrzeuge ab Werk oder Eingangshafen bis hin zur Anlieferung zum Fahrzeughändler oder Flottenbesitzer – spezialisiert. Darüber hinaus bietet die Hödlmayr- Gruppe ihren Automotive-Kunden diverse Spezialleistungen zur „Veredelung“ von Fahrzeugen.

 

Die Hödlmayr International AG und ihre Tochterfirmen in 16 Ländern beschäftigen mehr als 1.600 Mitarbeiter/ -innen Insgesamt verfügt die Gruppe über 610 Fahrzeugspezialtransporter, 15 Ganzzugkonzepte sowie eine Lagerfläche von 1,5 Mio. m2 für 75.000 Fahrzeuge. Jährlich werden rund 1,5 Mio. Fahrzeuge ausgeliefert. In sechs Autofabriken ist Hödlmayr als Releasing Agent tätig und wickelt pro Jahr 980.000 Neufahrzeuge ab. Der Jahresumsatz 2014 lag bei 220 Mio. Euro.