PS Ticket

Automatisiertes Strafzettelmanagement senkt Prozesskosten

Mit der Prozesssteuerungsplattform PS Ticket beantworten Autovermieter, Leasinggesellschaften und Firmenfuhrparks die Anhörungsbögen zu Verkehrsverstößen mit minimalem Aufwand. Dabei ist es uns mit unserer Systemlösung gelungen, diesen kostenintensiven und zeitkritischen Prozess vollkommen zu digitalisieren.

Die Systemlösung erlaubt es, den Prozess weitgehend zu automatisieren, ist aber flexibel genug, um die Abläufe individuell zu definieren. Die eingehenden Dokumente lassen sich als Bildmarke virtuell historisieren. Über eine Entscheidungsmatrix werden verschiedene Fallarten mit unterschiedlichen Prozessverläufe je Mandant und Untermandant definiert.

Der dabei entstehende Schriftverkehr wird voll digitalisiert und elektronisch interpretiert. Abhängig vom Fahrzeughalter wählt die „intelligente“ Software den vordefinierten Prozessverlauf und Informationskanal mit den jeweiligen Empfängern. So können auch Dienstleister, die viele unterschiedliche Abläufe für verschiedene Kunden abbilden müssen, ihr Strafzettelmanagement mit PS Ticket automatisieren.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Volle Transparenz über das gesamte Strafzettelmanagement
  • Mandantenindividuell anpassbare Prozesslösung zur Beantwortung von behördlichen Anhörungsbögen
  • Entlastung der Administration

 

  • Automatisierte Bearbeitung innerhalb der Anhörungsfrist
  • Umgang mit Kundendaten entsprechend des Datenschutzgesetzes (BDSG-konform)