Asset Monitoring nach Maß

Banken aus ganz Europa nutzen unser Asset-Register DataCollect für ihr Risikomanagement. Im Rahmen der Fraud Prevention prüfen sie in unserer Systemsoftware die Eigentumsverhältnisse der von ihnen finanzierten Fahrzeuge sowie vieler weiterer mobiler Assets wie beispielsweise

  • Baumaschinen
  • Landtechnik
  • Produktionsmaschinen
  • Gabelstapler
  • Office Equipment
  • etc.

Auch für Institute, die nur gelegentlich hochwertige Objekte finanzieren, bietet sich die Systemlösung an: Über ein Voucher-System können sie gezielt einzelne Assets registrieren, die von PS‑Team über die komplette Vertragslaufzeit überwacht werden.

Ein weiterer Baustein des Asset Monitorings ist unsere Systemlösung PS FloorCheck Open System. Über diesen Prozess steuern Sie ganz bequem vom Rechner aus alle Routinen und ad hoc-Prüfungen – ganz gleich, ob die Prüfungen durch unsere Servicepartner, Ihre eigenen Prüfer oder die Handelsbeauftragten erfolgen sollen. Unterstützt werden die jeweiligen Prüfer durch unsere digitalen Prüfprotokolle, die eine strukturierte und revisionssichere Dokumentation jeder Auftragsart erlauben.

Das Dokumentenmanagement von PS‑Team entspricht sämtlichen Archivierungsanforderungen im Zuge der Einkaufs- und Absatzfinanzierung. In diesen Prozessen werden die unterschiedlichsten Dokumente rund um eine Finanzierung revisionssicher archiviert und gesteuert. Dazu zählen sowohl die Kreditsicherheiten, insbesondere die Fahrzeugdokumente, als auch die Kreditunterlagen und die Händlerakten. Alle Dokumente sind zentral über die Web-Applikation PS Trust verfügbar. Die unterschiedlichsten Zugriffsanforderungen werden über ein dezidiertes Rollen-Rechte-Konzept gesteuert.

Das könnte Sie auch interessieren

LECTURA, der führende Anbieter von Maschineninformationen, kooperiert mit PS‑Team...

LECTURA Verlag und PS‑Team bündeln Know-how im Asset-Register

 

Schon lange nehmen Einkaufsfinanzierer PS FloorCheck in Anspruch ...

Internationaler Branchenstandard für Bestandsprüfungen