Freitag, 16. April 2021

PS Team erfolgreich nach ISO 27001 und ISO 9001 rezertifiziert

Der SaaS-Anbieter und Prozessdienstleister PS Team wurde erfolgreich nach ISO 27001 und ISO 9001 rezertifiziert. Nicht nur das Qualitäts-, sondern auch das Informationssicherheitsmanagement genügt allen Anforderungen an einen Outsourcingpartner für das Management geschäftskritischer Daten und Dokumente.


Bereits 2017 wurde PS Team nach den in den Bereichen Informationssicherheit und Risikomanagement verschärften Standards der DIN-Norm ISO 9001:2015 auditiert. Im Jahr darauf folgte die Zertifizierung nach ISO 27001. Diese Norm gilt in vielen Branchen wie etwa der Finanz- und Automobilindustrie als einer der führenden Standards für die Informationssicherheit. Da nach sehr hohen Maßstäben geprüft wird, ist die Zertifizierung nach ISO 27001 noch immer nicht weit verbreitet. Die Prüfer der DQS GmbH stellten nun beide Zertifikate ohne Beanstandung neu aus.

Marco Reichwein, CEO bei PS Team: „Als Anbieter weitgehend digitalisierter Dienstleistungen ist der Umgang mit allgemeinen und personenbezogenen Daten für uns Alltag. Selbstverständlich müssen sich unsere Kunden hundertprozentig darauf verlassen können, mit uns auf der rechtssicheren Seite zu sein. Das weisen wir über die Auditierungen nach, zumal mit dem Einsatz mobiler Endgeräte sowie Video-Streaming-Tools die Risiken wachsen, die mit der digitalen Übermittlung und Verarbeitung von Informationen verbunden sind.“ Die Zertifikate gelten bis 2024.