Donnerstag, 12. April 2018

Europcar: PS‑Team baut Position als zentraler Dienstleister aus

PS‑Team kann die führende Position als Flottendienstleister für Autovermieter weiter festigen. Gleich zu Beginn des Jahres entschied sich Europcar, alle zentral organisierten KFZ-Zulassungen und -Außerbetriebnahmen vollständig über PS‑Team abzuwickeln.


Europcar, die führende Autovermietung in Europa, hat den Dienstleistungsvertrag mit PS‑Team erneut verlängert und wickelt seit dem 1. April 2018 alle zentral organisierten KFZ-Zulassungen und -Außerbetriebnahmen in Deutschland über den Prozessdienstleister mit mehr als 30-jähriger Erfahrung ab. „PS‑Team erbringt für uns seit Jahren zuverlässige Dienstleistungen, entwickelt seine Prozesse ständig weiter und steigert das ohnehin sehr hohe Leistungsniveau kontinuierlich“, begründet Christoph Königsmann, Director Fleet der Europcar Autovermietung GmbH, die Entscheidung.

Hochspezialisierte Flottenprodukte

„Auch Randprozesse wie die Vergabe von Transportaufträgen werden mit eigenen Softwarelösungen adressiert und mit der notwendigen Sorgfalt abgebildet und umgesetzt“, ergänzt er. „PS‑Team überzeugt mit einer Vielzahl von hochspezialisierten Produkten, die wir sehr gut nutzen können. Im ersten Schritt integrieren wir das Logistikmodul PS Spe[e]dlog in unsere Systemlandschaft. Ferner prüfen wir den Einsatz von weiteren Dienstleistungsmodulen aus dem PS‑Team- Portfolio. Sie lassen sich allesamt ideal in unsere Prozesskette einbauen.“

Carsten Schäfer, Director Fleet bei PS‑Team: „Wir ergänzen unsere IT-affinen Lösungen für die Zulassung, Abmeldung und Dokumentenverwaltung kontinuierlich um spezielle IT-Lösungen für den Flottenmarkt. Ziel ist es, die Prozessbeteiligten zu vernetzen und den Gesamtprozess komplett transparent zu gestalten.“ Dazu betreibt PS‑Team zahlreiche web- und schnittstellenfähige Plattformen zur Transport- und Überführungsabwicklung, Prüfung von KFZ-Steuern, dem Handling von Ordnungswidrigkeiten und weiteren Aufgaben.