Mittwoch, 08. September 2021

PS Team legt ersten Nachhaltigkeitsbericht vor

Der SaaS-Anbieter und Service Provider PS Team legte für das Jahr 2020 seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht vor. Nicht nur mit seinem Geschäftsmodell fördert PS Team umweltgerechtes und ressourcenschonendes Wirtschaften, sondern auch intern und in seinen Beziehungen zu Kunden und weiteren Bezugsgruppen.


Im ersten, gerade veröffentlichten Nachhaltigkeitsbericht gibt PS Team Auskunft zu insgesamt 20 Kriterien. CEO Marco Reichwein: „Als Dienstleister und Softwareanbieter leben wir nicht nur selbst Nachhaltigkeit, sondern ermöglichen diese auch unseren Kunden. Mit der umfassenden Dokumentation unseres Handelns ermöglichen wir der Öffentlichkeit, unseren gesellschaftlichen Beitrag nachzuvollziehen.“ Indem PS Team zeit- und kostenaufwendige Prozesse bündelt, optimiert und ausführt, unterstützt das Unternehmen seine Kunden, Ressourcen zu schonen. Zu einer konkreten Entlastung von Verkehr und Umwelt trägt zudem eine weitere Lösung bei: Die plattformbasierte Planung von Fahrzeugüberführungen verkürzt Transportwege und wirkt sich damit positiv auf die CO2-Bilanz aus.

Digitalisierung schont Ressourcen

Hinzu kommt der Beitrag, den die Digitalisierung leistet: PS Team setzt sich seit Jahren für E-Government-Prozesse in der gewerblichen Mobilität ein und senkt damit signifikant den Papierverbrauch. Services wie webbasierte Bestandsprüfungen versetzen Finanzierer von Fahrzeugen und Investitionsgütern in die Lage, auf Reisen mit entsprechendem CO2-Ausstoß zu verzichten. Die digitale Massenverarbeitung beispielsweise bei der Ein- und Aussteuerung von Flottenfahrzeugen ersetzt ressourcenintensive Einzelprozesse.

Eine Frage der Unternehmenskultur

„Bezogen auf Umwelt und Gesellschaft verfolgen wir eine ganzheitliche Nachhaltigkeitsstrategie“, sagt Martin Gerbig, Manager internal Audit & Quality bei PS Team. „Das beginnt beim wasser- und energiesparenden Betrieb des Unternehmenssitzes sowie bei einem breiten Angebot zur Gesundheitsförderung für unsere Mitarbeiter und endet beim fairen und offenen Umgang mit Kunden, Bewerbern, Behörden, Geschäftsinhabern und Nachbarfirmen.“ Die Dokumentation nach dem Deutschen Nachhaltigkeits Kodex (DNK) umfasst 20 Kriterien und entspricht dem internationalen Standard GRI SRS. Der gesamte Bericht ist hier einsehbar.

Über die PS Team GmbH (www.ps-team.de)

Als führender Anbieter von SaaS-Produkten und Service Provider unterstützt PS Team Fuhrparks (Flotten), Fuhrparkmanagementgesellschaften, Leasingunternehmen, Banken und Autovermietungen seit 35 Jahren mit digitalen und individuellen Lösungen rund um Mobilitätsprozesse. Anwenderfreundlich Webportale gewährleisten eine effiziente und transparente Auftragsabwicklung. Plattformen zum Datenabgleich erhöhen die Sicherheit und Qualität im Umgang mit finanzierten Objekten wie Fahrzeugen, aber auch Maschinen und Anlagen. PS-Team-Kunden realisieren über Skaleneffekte hohe Einsparpotenziale und Zeitoptimierungen durch eine zentrale Prozessteuerung aus einer Hand.

Servicestärke in Zahlen:

  • 3,3 Millionen Fahrzeugdokumente mit durchschnittlich 30.000 Einzelbewegungen pro Tag in eigenem Dokumentenarchiv
  • 630.000 Fahrzeugregistrierungen und Stilllegungen jährlich
  • 430.000 Fahrzeugtransaktionen per Spedition und auf eigener Achse p.a.
  • Archivierung von über 130.000 Kfz-Ersatzschlüsseln und Zubehör mit durchschnittlich 60.000 Bewegungen pro Monat
  • weltweit einzige vollautomatische Kennzeichen-Prägesystemlösung mit Onlineanbindung
  • 750.000 Fahrzeugen im Jahr geprüft im Rahmen von 35.000 FloorChecks
  • Prüfung von 2,4 Millionen Fahrzeugen täglich im europäischen Asset-Register PS DataCollect auf Doppel- und Luftfinanzierung: mehr als 6.500 Doppel- oder Mehrfachfinanzierungen aufgedeckt
  • Prüfung von monatlich mehr als 1.350.000 hochwertigen Objekten wie beispielsweise Bau- und Produktionsmaschinen auf Doppel- und Luftfinanzierung: mehr als 4.500 Doppel- oder Mehrfachfinanzierungen aufgedeckt

Darüber hinaus optimiert PS Team mit einer wachsenden Anzahl von Apps und SaaS-Lösungen Abläufe von Mobilitätsanbietern und Finanzdienstleistern – angefangen vom Strafzettelmanagement über die Protokollierung von Gefahrenübergängen bis zur digitalen Bestandsprüfung sowie der automatisierten Kontrolle von Kfz-Steuerbelegen.

Weitere Informationen:

Dr. Astrid Schau
Ernststr. 33
42117 Wuppertal
T: +49 (0)202/97368153
M: +49 (0) 162 90 624 18